Betreuungssituation

OGGS KÖRBECKEIMG-20160517-WA00083

Ein Ort des Lebens und Lernens

Mit 29 Kindern ist die OGGS Körbecke ein kleiner und überschaubarer Offener Ganztag. Den schönen Blick über den See ins Land der tausend Wälder nehmen die Kinder (noch) nicht bewusst wahr – sie genießen stattdessen lieber das vielfältige Angebot, das ihnen nach Mittagessen und Hausaufgaben geboten wird.

 

Die OGGS-Räume im Anbau der Grundschule sind in Spiel- und Bastelbereiche, einen Essraum, eine Leseecke und eine Bau- bzw. Lego-Ecke aufgeteilt.

Neben der Hausaufgabenbetreuung und dem gemeinsamen Mittagessen, möchten wir die Kinder, gemäß ihrer individuellen Entwicklung, kognitiv, sozial, motorisch und emotional fördern. Die Förderung der Kreativität und Phantasie ist ein Schwerpunkt unserer OGGS. Im Vordergrund steht dabei der Spaß, den die Kinder beim Gestalten und kreativen Umgang mit unterschiedlichsten Materialien z.B. in der Kunst-AG, haben. Neben der Phantasie werden dabei die Erlebnisfähigkeit, Geschicklichkeit und Sensibilität angeregt und gefördert.

Die OGGS arbeitet zum Teil in Arbeitsgemeinschaften, kombiniert mit offenen Angeboten und Projektarbeit, die sich an den Wünschen und Interessen der Kinder orientieren. Bei solcher situationsorientierter Arbeit wird u. a. gekocht oder gebacken, es wird gestrickt oder genäht, gelesen, geturnt, gebastelt und gespielt, manchmal steht Filzen an, manchmal aber auch der Besuch im Freizeitpark.

Auch die Auseinandersetzung mit der Natur spielt eine Rolle in der Freizeitgestaltung der OGGS. Daher wird viel Zeit draußen verbracht, in der die Kinder draußen toben und ihre Umwelt erforschen können. Um dem großen Bewegungsdrang der Kinder nachzukommen, nutzen wir auch die Sporthalle und den Sportplatz an der Schule.

Die Inhalte der verschiedenen Arbeitsgemeinschaften wechseln regelmäßig. So können die Kinder sich z. B. in einer Forscher-AG mit naturwissenschaftlichen Themen vertraut machen und sammeln bei Experimenten erste Erfahrungen z.B. im Bereich Elektrizität, Magnetismus oder auch Akustik. Oder in der Garten-AG werden Erfahrungen mit der Natur gesammelt und  bei kreativen Arbeiten werden Naturmaterialien verwendet. Weitere Ag´s können z.B. Trommeln, Lesen, Singen oder Backen sein.

Familienunterstützende Arbeit wird bei Nachfrage der Eltern gern angeboten, wie auch die Zusammenarbeit mit Beratungsstellen und dem Jugendamt selbstverständlich ist.

Durch die Verknüpfung der beiden Schulen in Körbecke und Günne im Grundschulverbund Möhnesee, arbeiten auch wir mit der OGGS in Günne zusammen. In den Ferienzeiten findet eine gemeinsame Betreuung statt.

Unsere OGGS –  ­ein Ort des Lebens und Lernens an jedem Tag!

 

Top