LIZ-Kooperation

„Die Natur erleben und zum Umweltschutz anregen“

 

Gemeinsam mit dem Landschaftsinformationszentrum Wasser und Wald Möhnesee e.V., dem „Liz“ wollen wir uns dieser Herausforderung stellen.

Seit 2018 nehmen daher alle Kinder des Grundschulverbundes Möhnesee, jährlich an mindestens einer Veranstaltung des „Liz“ teil. Von dieser neuen Kooperation profitieren besonders die Kinder der Schuleingangsphase. Die Drittklässler waren und sind bereits durch ein Bildungsprogramm, das durch die Stadtwerke Soest und die Sparkasse Soest gefördert wurde und wird, „versorgt“. Dies gilt auch für die Viertklässler, die an den jährlich stattfindenden Waldjugendspielen auf der Günner Hude, teilnehmen.
Für die Erst- und Zweitklässler sind nun Bildungsangebote zu den Themen „Wald- und Wiesenbewohner“ und „Wasser“ vorgesehen.

Es ist unser gemeinsames Ziel, naturkundliche Themen mit allen Sinnen und regionalen Facetten zu erleben, um ein Bewusstsein für Natur und Umweltschutz zu schaffen.

Wir freuen uns über die verbindliche Zusammenarbeit  mit dem „Liz“ und die damit verbundene, sehr kompetente Ausweitung unseres sachunterrichtlichen Angebots.

 

Hier noch weiterführende Informationen zum Liz:

Das „Liz“ ist eine Umweltbildungs- und Naturschutzeinrichtung und Möhnesee-Erlebnishaus im Naturpark Arnsberger Wald am Möhnesee. Die handlungsorientierte und interaktive Erlebnisausstellung informiert über den Naturpark Arnsberger Wald, den Haarstrang und die Möhnetalsperre. In den Erlebnisräumen Wasser und Wald werden unter anderem die Themen Natur- und Gewässerschutz, virtuelles Wasser, Blick in die Welt, Artenvielfalt, Biodiversität, Waldbewirtschaftung, Klimaschutz und vieles mehr anschaulich vermittelt und erlebbar gemacht. In dem Ganzjahresangebot werden vielfältige Naturerlebnisse von Bachuntersuchungen über GPS- Touren, Walderkundungen bis hin zur konsumkritischen Stadtführung angeboten.

 

Top